Wir machen

Die vierviertel Projektentwicklungs GmbH ist das Beteiligungsunternehmen von
Jan H. Eitel. Der Projektentwickler und Investor ist als Gesellschafter an verschiedenen Unternehmen und Entwicklungen operativ beteiligt.

Als Konversionsspezialist und Immobilienprofi kümmert er sich am liebsten um die Konzeption, die Planung, die Baureifmachung, die Umnutzung und die Entwicklung größerer Standorte. Hierbei ist er nicht beratend, sondern immer als Realisierer unterwegs. Die Revitalisierung und Umnutzung alter Gebäude ist dabei genauso seine Leidenschaft, wie der Ehrgeiz, schöne Projekte für bezahlbaren Wohnraum umzusetzen. Eitel liebt neue Herausforderungen und kann hierfür auf über 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen.

Vierviertel ergeben ein Ganzes

Große Standortentwicklung für Wohnen und Gewerbe
Konversion, Altstandorte, Brachflächen und Revitalisierung
Bezahlbarer und Sozialer Wohnungsbau
Besondere Immobilien und Alte Gemäuer

Beteiligungs­unternehmen der vierviertel Projekte bzw. Jan H. Eitel

Weitere Referenzen

„Wir können Ihnen ja viel erzählen, aber glaubwürdiger ist es, wenn Sie selbst schauen und andere fragen. Besuchen Sie einfach mal unsere Projekte, die wir in den letzten Jahren umgesetzt haben. Sprechen sie mit den Bürgern, Bewohnern, Kunden, Bürgermeistern oder Stadtplanungsämtern. Erkundigen Sie sich. Unsere umgesetzten Projekte sind unsere beste Referenz.”

Jan H. Eitel, heute Inhaber der vierviertel Projektentwicklungs GmbH, war bis 2017 alleiniger Geschäftsführer der EGP GmbH – Gesellschaft für urbane Projektentwicklung mit Sitz in Trier, bei der er heute immer noch Gesellschafter ist und im Aufsichtsrat sitzt.

Diese PPP-Gesellschaft hat er als Gründungsgeschäftsführer 2002 aufgebaut und mit ihr das bundesweit bekannte Konversions- und Vorzeigeprojekt „Der Neue Petrisberg“ erfolgreich umgesetzt. Der „WIP Wissenschaftspark Trier“, etliche realisierte Bauträgerprojekte, die große Stadteilentwicklung „Castelnau“ und die Umnutzung der ehemaligen Textilfabrik „Bobinet“ sind weitere Beispiele für mutige, innovative, kreative und realisierte Projektentwicklungen.

Der Neue Petrisberg

Der neue Petrisberg ist ein außergewöhnlicher Stadtteil. Innerhalb kürzester Zeit ist hier auf einer 750.000 m² großen Konversionsfläche ein inspirierendes und repräsentatives Wohn-, Arbeits- und Freizeitviertel entstanden.

Castelnau

Dem ehemaligen Kasernenareal Castelnau in Trier-Feyen wird neues Leben eingehaucht. Die 340.000 m² große Fläche wird zu einem Wohnquartier mit Nahversorgungszentrum und sozialer Infrastruktur umgewandelt und bildet nun die neue Mitte des Stadtteils Trier Feyen.

Bobinet Quartier

In Triers Westen ist ein neues, angesagtes Wohnquartier entstanden. Auf der Fläche der ehemaligen Textilfabrik Bobinet wurden Wohnen und Arbeiten in einer einzigartigen Industriearchitektur vereint.

WIP – Wissen­schaftspark Trier

WIP – Das ist der Wissenschaftspark, die Unternehmerstadt Triers. In zentraler Lage und direkter Nähe zur Universität haben sich mittlerweile mehr als 200 Unternehmen angesiedelt. Ob Gesundheitswirtschaft, Forschung & Wissenschaft, unternehmensnahe Beratungsleistungen oder Firmen aus dem Medien- und IT-Sektor - im WIP sind Wissensarbeiter am Werk.