Der Neue Petrisberg

Ein besonderer Stadtteil für Wohnen und arbeiten

Auf rund 750.000 m² ist der EGP GmbH mit dem Neuen Petrisberg die Konversion des ehemaligen französischen Garnisonstandortes zu einem neuen Stadtquartier für Arbeiten und Wohnen gelungen. So gilt der Petrisberg heute bundesweit als Vorzeigeprojekt für erfolgreiche Konversion mit gelungenem Städtebau, guter Infrastruktur und zahlreichen Innovationen und Wohnsonderprojekten. Jan H. Eitel (vierviertel Projektentwicklungs GmbH) hat als Gründungs-Geschäftsführer 2002 die EGP Entwicklungsgesellschaft Petrisberg GmbH aufgebaut und diese als alleiniger Geschäftsführer 15 Jahre lang geleitet und ausgebaut. 2017 erfolgte die Staffelübergabe an seinen langjährigen Mitarbeiter David Becker. Heute ist Eitel weiterhin Gesellschafter und sitzt im Aufsichtsrat der Gesellschaft.

Konversion

Arbeiten, Wohnen, Freizeit

PPP-Projekt

75 ha – ein neuer Stadtteil

Städtebauliches Highlight

Gestaltungshandbuch

Vor dem Umbau - 2002.
Nach dem Umbau - 2015.
Wohnen am Wasserband.
Mediaboxen & Suite Dreams am Wasserband. Wohnen und Arbeiten geschickt kombiniert.
Die ehemalige Panzerreparaturwerkstatt.
Moderne Einfamilien-...
...und Mehrfamilienhäuser sind entstanden.

Weitere Referenzen

WIP – Wissen­schaftspark Trier

Die Unternehmerstadt Triers. Mit über 200 Unternehmen.

Castelnau

Konversion vom Feinsten auf 34ha - mitten in der Stadt.

Bobinet Quartier

Einzigartige Industriearchitektur für Wohnen und Arbeiten.